Helfen statt Gaffen - Unsere Ausbildung

Erste-Hilfe Ausbildung

Notfall – was tun? Haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt? Wenn ja, dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig!

Hier geht es zur Terminübersicht und Online-Anmeldung

Nicht nur die Tatsache, dass in jüngster Zeit immer mehr Hilfskräfte durch Gaffer bei ihrer Arbeit behindert werden, sondern auch die Erfahrung, dass zu selten adäquate Erste Hilfe geleistet wird, ist eine alarmierende Entwicklung. Eine Umfrage der Universität Mainz hat vor einiger Zeit beispielsweise gezeigt, dass nur etwa jeder Zweite in Deutschland aus Anhieb eine Notrufnummer nennen kann.

Die Ausbildungsabteilung des ASB Pirmasens hat sich daher zum Ziel gesetzt, solchen Defiziten entgegen zu wirken und die Bevölkerung für die enorme Bedeutung der Erstversorgung Verletzter durch Laien zu sensibilisieren. Denn auch wenn der Rettungsdienst in Deutschland auf einem außergewöhnlich hohen Niveau arbeitet und flächendeckend professionelle Hilfe leistet, sind es oft die ersten Minuten, die entscheiden!

80% aller Unfälle passieren zu Hause

Wenn Sie jetzt immer noch glauben, dass Erste Hilfe nur „die Anderen“ betrifft, müssen wir Sie leider enttäuschen. Nein, es ist nicht die Autobahn und auch nicht die Schreiner-Werkstatt, in der die meisten Unfälle passieren. Ganz im Gegenteil: 80 Prozent aller Unfälle passieren beim Kartoffelschälen, Fensterputzen, Fußballspielen oder in einem anderen Bereich Ihres persönlichen Umfeldes.

Ob Herzinfarkt beim Rasenmähen, Schlaganfall beim Fernsehen oder Unterzuckerung nach dem Sport, meistens passiert etwas dann, wenn man erstens nicht damit rechnet und zweitens dort, wo man es am wenigsten vermutet.
Nur wer im Notfall nichts tut, macht alles falsch!

Erste Hilfe ist weit mehr als Pflasterkleben. Stabile Seitenlage, Druckverband, Wiederbelebung – nur drei Beispiele dafür, wie viele Möglichkeiten wir haben, mit einfachen Handgriffen ein Menschenleben zu retten oder bleibende körperliche Schäden zu verhindern. Die weit verbreitete Angst, man könne etwas falsch machen ist deshalb absolut unbegründet! Auch das Gerücht, wonach man bestraft wird, wenn man beim Helfen etwas falsch macht, gehört definitiv in das Reich der Fantasie. In Wirklichkeit ist es vielmehr so, dass Ersthelfer durch den Gesetzgeber sogar besonderen Schutz genießen.

Unter dem Motto „Erste Hilfe ist einfach – wir zeigen wie!“ können Sie bei uns Ihr Wissen erweitern und Handlungssicherheit für den Notfall erlangen.
Denn eines ist sicher: Wer Erste Hilfe leistet, rettet Leben – vielleicht auch mal Ihres!

Wir zeigen wie, in unseren Kursen:

    Erste – Hilfe Lehrgang
    Ersthelferausbildung für Betriebe
    (nach den Anforderungen der Berufsgenossenschaften)
    Erste – Hilfe Fortbildung
    Herz-Lungen-Wiederbelebung
    Erste-Hilfe-Aufbaulehrgang
    Kurse für pflegende Angehörige etc.
    Erste -Hilfe für Kindernotfälle

Das Ausbildungsteam freut sich auf Ihren Besuch

Erste Hilfe zu lernen ist gar nicht schwierig. In den Kursen des ASB werden die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen vermittelt.

Foto: ASB/T. Ehling